Dieses Wochenende reisten 4 Sportler zum Lion Cup nach Luxemburg.

Bei dem stark besetzten Turnier von 957 Sportlern aus 32 Nationen konnten wir leider keine Medaille erkämpfen.

Emma Schütze gewann Ihre erste Runde mit 4:0 gegen Sibylle Marion (BEL) in der Kategorie female U14+50kg. In der zweiten Runde gewann Emma vorzeitig mit 8:0 gegen Flemming Ada (ENG). In der dritten Runde verlor Emma mit 0:1 gegen Mustafa Aurora (SUI). Sie wurde leider nicht mitgezogen, somit war es das Aus für Emma Schütze in Luxemburg.

Eva Roßmann startete in female U14-50kg und unterlag mit 1:6 Wyman Jesse aus England. Da sich die Engländerin ins Finale vorkämpfen konnte, gab es für Eva auch die Trostrunde. Leider verlor Eva wieder mit 1:2 gegen Rudaz Aurelie (SUI), und belegte somit den 7. Platz.

Bei Teamkollegin Emilia Grujic female U16+54kg verlief es genauso: in der erste Runde verlor Emilia mit 1:3 gegen Deuble Sara (SUI) und in der ersten Trostrunde mit 2:3 gegen Grinberga Anna (LUX). Somit belegte Emilia den 9. Platz.

In der Kategorie female U14 -45kg startete Leonie Lex gegen Hery Marine (FRA). Leonie verlor aber gleich in der erste Runde und wurde auch nicht mitgezogen.

Dennoch: Luxemburg war eine Reise wert und das sehr gut organisierte und stark besetzte Turnier werden wir nächstes Jahr wieder besuchen.

Wir bedanken uns bei allen Sponsoren und Eltern für ihr Unterstützung.