20.10.2018, Höchst / Vorarlberg: Österreichische Nachwuchsmeisterschaft 2018

Die Salzburger Vereine schlugen sich hervorragend und erkämpften sich den ersten Platz im Medaillenspiegel der Länderwertung.

Mit 6 Gold-, 4 Silber und 7 Bronze-Medaillen erreichte askö Karate Kara von 34 Vereinen den fünften Platz im Medaillenspiegel der Vereine.

 

 

Die ersten Plätze von askö Karate Kara holten sich:

  • Eva Roßmann (Kumite female U14 -50kg)
  • Emilia Grujic (Kumite female U16 -54kg)
  • Aleksandra Grujic (Kumite female U18 -59kg)
  • Matthias Kowarik (Kumite male U18 -61 kg)
  • Sebastian Schütze (Kumite male U18 -67 kg)

      und unser Kumite Team U18 male mit

  • Matthias Kowarik, Dominik Hinterbuchner und Sebastian Schütze

 

Die zweiten Plätze gingen an:

  • Leonie Lex (Kumite female U12 +36kg)
  • Leonie Lex (Kata female U12)
  • Dominik Grujic (Kumite male U12 +38kg)

       und unser Kata Team female U16 mit:

  • Leonie Ploner, Andrijana Marjanovic und Ana Tadic

 

Die dritten Plätze gingen an:

  • Elina Seeber (Kata female U10)
  • Andrjiana Marjanovic (Kata female U16)
  • Jakob Riess (Kata male U16)
  • Franziska Payr (Kumite female U12 +36kg)
  • Emma Schütze (Kumite female +50kg)
  • Dominik Hinterbuchner (Kumite male U18 -68kg)
  • Kilian Kofler (Kumite male U21 -67kg)

 

Damit hat jede(r) der angetretenen SportlerInnnen auch mindestens eine Medaille geholt - ein tolles Ergebnis, herzliche Gratulation.

 

 

Trainer Michael Kara lobte die Konzentration der jungen Sportlerinnen und Sportler auf der Matte und bedankt sich bei allen Eltern, Begleitern, Unterstützern, Coaches und Sponsoren.