Am 22. Juni fand die Austrian Junior Open in der Walserfeldhalle statt!

Dieses Turnier ist eine wichtige Meisterschaft für unsere Athleten.  Insgesamt nahmen 159 Vereine aus 19 Nationen teil. Bei der internationalen Top-Konkurrenz gab es viel zu sehen und unsere Sportler  bewiesen, dass sie sehr gut mithalten können!

askö Karate Kara war mit 10 Sportlern vertreten, und erkämpfte sich ingesamt

1x Gold, 1x Silber, und 2x Bronze!

Allen andern Sportlern war an diesem Wochenende der Podestplatz leider verwehrt.

 

Sportler:

Kumte Einzel

Platzierung:

Aleksandra Grujic

female Junior -48kg

1. Platz

Matthias Kowarik

male Junior -61kg

2. Platz

Emma Schütze

female U14 Open

3. Platz

Eva Roßmann

female U14 -50kg

3. Platz

Kilian Kofler

male U21 -67kg

5. Platz

Franziska Payr

female U14 -45kg

7. Platz

Leonie Lex

female U14 -45kg

2. Runde ausgeschieden

Emilia Grujic

female Cadets +54kg

1. Runde ausgeschieden

Emilia Grujic

female Open

2. Runde ausgeschieden

Dominik Hinterbuchner

male Junior -68kg

1. Runde ausgeschieden

Dominik Hinterbuchner

male Junior Open

2. Runde ausgeschieden

 

Sportler:

Kata Einzel

Platzierung:

Jakob Riess

male Cadets

1.Runde ausgeschieden

 

Gratulation an unsere Sportler, ein Dankeschön an unsere Sponsoren und natürlich an alle Coaches und Eltern, die unseren Verein askö Karate Kara auch diesmal so tatkräftig unterstützten und zum Gelingen der Austrian Junior Open beigetragen haben.

 

Für 59 SportlerInnen unseres Vereins askö Karate Kara war am 14. Juni 2019 ein großer Tag:

In 2 Gruppen konnten die jungen und auch die erfahrenen Karateka zeigen, wofür sie geübt haben.

Schrittweise haben sich die Prüflinge verbessert bis es schließlich für den neuen Kyu gereicht hat.

 

Herzlichen Glückwunsch

25.05.2019 - Austria International Shotokan Cup 2019 in St Georgen am Attersee:

askö Karate Kara trat mit 7 Sportler in den Kata Bewerben an, Ingsesamt waren 31 Vereine vor Ort.

Am vergangenen Wochenende gingen 9 Sportler von askö Karate Kara beim Eurocup in Zell am See an den Start. Insgesamt nahmen 700 Sportler aus

19 Nationen und 129 Vereinen daran teil. Unser Verein erkämpfte sich den 14. Platz in Medaillenspiegel.